Schulleben

Informatives rund um die Klassen- und Schulaktivitäten.


Unterricht

Miteinander Lernen

Lehre & Lernen

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Lerninhalte vermittelt werden.

Sport und Schwimmen

Sport & Schwimmen

Informationen zum Sportunterricht an der Grundschule Müsen.


Aktuelle Beiträge

  • Aktion Zahngesundheit

    Die Aktion Zahngesundheit ist leider coronabedingt ausgefallen. Damit wir die Aktion wenigstens klassenintern durchführen konnten, haben wir vom Arbeitskreis Zahngesundheit Überraschungstütchen mit Zahnbürsten und ganz vielen Informationen erhalten.
    Danke dafür sagt die Klasse 1b.


  • Zeitungsprojekt
    Zeitungsartikel

    Im Rahmen des Projekts Zeitung in der Grundschule der Siegener Zeitung, kurz „zigsch“, hat die Klasse 4b zum Thema „Die Geschichte des Geldes“ recherchiert. Es entstand der folgende Zeitungsartikel, der am 08.05.2021 in den Kindernachrichten der Siegener Zeitung erschien.


  • Unsere AG´s

    Aufgrund der Corona-Pandemie sind in diesem Schuljahr AG-Angebote nur vereinzelt möglich!!

    Die Stahlbergschule bietet jedes Jahr verschiedene AG´s für die Kinder unserer Schule an.

    Folgende AG´s haben bei uns einen festen Bestand und werden jedes Jahr angeboten:

    • (Flöten- AG) aufgrund der Pandemie dieses Jahr leider nicht!

    Buslotsen- AG (…mehr)

    Streitschlichter- AG (… mehr)

    • Im SJ 20/21 bieten wir außerdem folgrnde AG´s an:

    • Musik-AG jeweils in einer Klasse 1

    • Selbstbewusstseinstraining für Mädchen in einer Klasse 3


  • Kunstunterricht 1. Klassen

    Einige Kunstbilder aus dem digitalen Lernen und dem Präsenzunterricht der Klassen 1.


  • Adventskalender 2020

    Adventskalender am Hilchenbacher Rathaus 2020

    Die Kinder der Klassen 3a und 4a unserer Schule haben fleißig Kunstwerke für die Rathausfenster in Hilchenbach gemalt.
    Was eine tolle Idee: die ausgewählten Bilder der kleinen Künstler wurden in riesigen Formaten auf Leinwand gedruckt und beleuchtet in die Fenster des Rathauses gespannt.
    Das Ergebnis war ein farbenfrohes und Tag für Tag wachsendes Adventskalender-Spektakel!

    Beteiligt waren neben unseren Schülerinnen und Schülern auch Kinder der b-School und der Florenburgschule. Jeden Tag wurde ein Fenster geöffnet und beleuchtet.

    Wir danken den Organisatoren für die farbenfrohe Idee! Wir hatten viel Freude beim Betrachten. ⭐️


  • Kreismeister 2019!
    Kreismeister 2019

    Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen wurde die Mannschaft unserer Schule am Freitag, 29. März, Kreismeister.

    Leider haben nur neun Schulen aus dem ganzen Kreisgebiet an dem Wettkampf teilgenommen. Der Erstplatzierte, also WIR, darf am 4. Juli zu den Westfalen Youngsters nach Wenden.

    Herzlichen Glückwunsch an die zwölf Kinder der Mannschaft!


  • Fahrradprüfungen bestanden

    Auch dieses Jahr stand in der 4. Klasse das Fahrradtraining mit anschließender „Führerscheinprüfung“ statt.

    Wir freuen uns, dass alle Prüflinge die Prüfung erfolgreich absolviert haben!

    Prima 🙂

    Kind neben Fahrrad in Park

  • Homeschool

    Kunstunterricht zu Hause (Klasse 4a)


  • Regenbogen der Klasse 1b

    Alles wird gut!

    Kinder in Italien haben begonnen Regenbogenbilder zu malen, um zu zeigen, wie wichtig es ist, dass wir im Moment zu Hause zu bleiben, damit nicht noch mehr Menschen krank werden.

    „Io resto a casa!“ heißt übersetzt „Ich bleibe Zuhause!“. Der Regenbogen und die Sonne sollen auch Mut machen. „Andra tutto bene“ heißt übersetzt „Alles wird gut.“ Unter diesem Motto haben nun auch Kinder der Klasse 1b Regenbogenbilder gemalt. Vielleicht habt ihr beim Spaziergang auch schon viele Regenbögen in den Fenstern gefunden.


  • Homeschool-Kunstwerke der Klasse 4a

  • Besuch Musikverein Müsen
    Musikverein Müsen

    Am Dienstag ,den 11.02.20, haben einige Klassen unserer Schule zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen den Musikverein Müsen im Bürgerhaus besucht.

    Der Verein stellte sich den Kindern vor, es wurden einige Musikstücke dargeboten und alle Instrumente im Einzelnen vorgestellt.

    Die Kinder bekamen dadurch einen Einblick, wie sich ein Orchester aufbaut und welche Instrumente zusammen klingen, harmonieren und wie tolle Musikstücke beim Zusammen-spielen entstehen.

    Wir haben diese Einladung des Musikvereins sehr gerne angenommen und waren erfreut über ein paar „musikalische Stunden“ im Bürgerhaus!

    Falls der Verein bei Ihrem Kind im Anschluss dieser kleinen Veranstaltung Interesse geweckt haben sollte, dann informieren Sie sich gerne direkt bei dem Verein.

    Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Internetseite:

    www.musikverein-muesen.de oder auf der Facebookseite „Musikverein Müsen 1919“.

    Wir danken dem Musikverein Müsen herzlich für den tollen Vormittag!


  • Mathe Olympiade

    16 Kinder haben an der diesjährigen Mathe-Olympiade der 4. Schuljahre teilgenommen. Auch ein Drittklässler hat sich bereits an die Aufgaben gewagt.


  • MINT- Mitmachtage

  • Wildblumenwiese

  • Kartoffelbeet

  • Indianer- AG

    2019 gab es eine Indianer- AG

    Für die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre gab es in diesem Schuljahr eine Indianer- AG.

  • Turnen

    Dritter Platz bei den Kreismeisterschaften 2019 im Turnen 🙂


  • Bildungsinsel – Lesebank

    Hallo liebe Kinder und liebe Eltern,

    wir sind die Klasse 4a und haben für dieses Schuljahr die Patenschaft für die Lesebank bei Feldmanns Tann übernommen.

    Wir haben schon so einige Spaziergänge zur Lesebank unternommen und Bücher ausgetauscht. Einige von uns haben ihren Hund mitgebracht, wir haben Buden gebaut und Blätter oder andere Naturmaterialien zum Basteln für die Schule gesammelt.

    Das Gästebuch ist mit schönen Einträgen von ganz vielen Gästen gefüllt und sehr spannend zu lesen. Schon bald wird ein neues, leeres Gästebuch bereit liegen. Es macht uns großen Spaß, all eure Einträge zu lesen.

    Herr Irle, der „Erfinder“ der Lesebank, war bei uns in der Schule zu Besuch und wir haben viele Ideen zur Gestaltung der Bank ausgetauscht.

    Wir freuen uns auf euren Besuch bei unserer Bank und wünschen euch viel Spaß beim gemütlichen Schmökern.

    Eure Klasse 4a


  • Vorlesewettbewerb 2019

    Der diesjährige Wettbewerb fand am 19.3.2019 statt.

    Zur fachkundigen Jury gehörten in diesem Jahr:

    Kevin Schmelzer (Fördervereinsvorsitzender), Andrea Klein (Bücherei Hilchenbach), Beate Kleber (ehrenamtliche Mitarbeiterin), Annette Kreuz (Gleichstellungsbeauftragte d. Stadt Hilchenbach)

    Unsere Vorleserinnen und Vorleser 2019:


  • Projektwoche 2018 „Unsere Heimat“

    Herzlich Willkommen bei unserem täglichen Überblick über die Projektwoche

    Joschis rasende Reporter berichten aus allen Projekten. Am Ende der Woche können Sie unsere druckfrische Zeitung beim Tag der offenen Tür kaufen oder vorbestellen. Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Lesen.

    Das Reporterteam


    Das Projekt Joschi-Kalender

    In dieser Projektgruppe passieren viele coole Dinge. Wie z. B. dass sie für den Monat Januar Joschi malen wie er Schlitten fährt. Im Februar wie er sich verkleidet für den Karneval oder im Herbst wie er in einen Laubhaufen springt. Alle malen dort schöne Kalenderbilder. Joschi begleitet uns alle durchs ganze Jahr. In der Klasse gibt es ganz viele Buntstifte und es gibt auch noch Joschi-Vorlagen.



    Die Stollenbesichtigung 

    Die Kinder in dem Projekt „Lattenzaun anmalen“ haben am 18.06.2018 mit drei Reporten den Stahlbergstollen und das Stahlbergmuseum in Müsen besucht. Am Anfang haben sich die Kinder im Kunstraum getroffen und die Anwesenheit überprüft. Leider hatten zwei Kinder nicht die entsprechende Kleidung für draußen dabei.

    Dann sind alle ins Forum gegangen und haben sich auf den Weg zum Stollen gemacht. Im Stollen wurden von 1313 bis 1931 Mineralien und Steine abgebaut. 1931 wurde der Stollen zum Abbauen gesperrt. Der wertvollste Stein, der im Stollenbau gefunden wurde, war der Himbeerspaten. In Müsen gab es zwei Fördertürme; Einmal Die wilde Frau, in dem Werk sollten eigentlich die Materialen, die im Stollen abgebaut wurden, befördert werden. Es wurde nicht gemacht, da die Wilde Frau mit Wasser vollgelaufen ist.

    Der wilde Mann wurde befördert. Die Kinder haben erfahren, dass der Kindelsberg 618m hoch ist und die Martinshardt 616m. Die Glocke des Stahlbergmuseums hat die Funktion, wenn sie leutet versammeln sich die Bürger in Müsen.

    Im Großen Haus daneben, schliefen damals die Arbeiter, die den ganzen Tag hart schuften mussten. In einer großen Vitrine liegt ein Gästebuch, wo noch ein jetzt schon verstorbener Kaiser Namens Kaiser Wilhelm drin steht.

    Die Kinder haben sich auch in ein Gästebuch eingetragen.

    In der unteren Etage, war ebenfalls eine Vitrine, in der noch Haare aus dem 13 Jahrhundert liegen. Danach haben alle die Helme aufgezogen und sind in den Stollen gegangen, und vieles wurde erklärt. Schon etwas tief im Stollen war eine steile Treppe mit ca. 70 Stufen. Im Stollen waren ca. jede 5min eine Lampe.

    200 m weiter ist etwas, was so aussieht wie Korallen.

    Früher ist ca. jedes Jahr einer im Stollen umgekommen.

    380m tief im Stollen steht noch ein gutes funktionierendes Wasserrad.

    Dann sind wir wieder rausgegangen und wieder zurück zur Schule gelaufen.