Sie sind hier:  Startseite > Wir über uns > Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeiterin Miriam Jakob


 

Schulsozialarbeit an der Stahlbergschule

 

Seit Ende Januar 2012 hat die Stadt Hilchenbach im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets zwei halbe Stellen der Schulsozialarbeit für ihre Schulen. Ich heiße Miriam Jacob und bin mit einer halben Stelle für die Stahlbergschule in Müsen und die Florenburgschule in Hilchenbach zuständig. Jeden Montag und jeden Donnerstag stehe ich den Schülern, Lehrern und Erziehungsberechtigten der Müsener Schule als

 

Ansprechpartner zur Verfügung. Schwerpunktmäßig bin ich zuständig für alle Schüler, die Anspruch auf Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket haben. Die Leistungen umfassen die folgenden sechs Anspruchskomponenten:

• - Lernförderung

• - Mittagsverpflegung

• - Schulbedarfspaket

• - (Schul-) Ausflüge und (Klassen-) Fahrten

• - Schülerbeförderung

• - Soziale und kulturelle Teilhabe

Mit diesen Leistungen sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem

Einkommen unterstützt werden. Sie können diese Leistungen für Ihr Kind

beantragen, wenn Sie:

• - Arbeitslosengeld II

• - Sozialgeld

• - Sozialhilfe

• - Wohngeld

• - Kinderzuschlag

• - Leistungen nach § 2 AsylbLG

erhalten. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie anspruchsberechtigt sind oder

Informationen, Unterstützung oder Beratung zu diesem Thema benötigen, können

Sie sich gerne an mich wenden.

Über das Bildungs- und Teilhabepakte hinaus, stehe ich aber auch allen anderen

Schülern und Erziehungsberechtigten zur Verfügung. Meine wesentlichen

Arbeitsschwerpunkte sind:

• - Einzelfallhilfe

• - Schülerberatung

• - Soziales Kompetenztraining

• - Sucht- und Gewaltprävention

• - Elterngespräche

• - Teilnahme am Ganztag

• - Mitwirkung bei der Vorbeugung und Bewältigung von Lern- und

Verhaltensstörungen

• - ...

  

Wie Sie Kontakt aufnehmen können:

Sie können gerne Kontakt über das Sekretariat oder die Klassenlehrer zu mir aufnehmen. Weiterhin bin ich unter den folgenden Telefonnummern zu erreichen:

 

02733 – 28 66 829 und 01590 – 416 36 98 oder per e-mail unter

 

m.jacob@hilchenbach.de

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!

 

 

 

 

Powered by CMSimple | Login