Sie sind hier:  Startseite > Schulleben > Vorlesewettbewerbe

Vorlesewettbewerbe

Unser 11. Vorlesewettbewerb

Zur fachkundigen Jury gehörten in diesem Jahr: Annette Kreuz (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach), Marion Schmidt (Fördervereinsvorsitzende), Tomas Irle (Bildungsinsel), Dieter Hanefeld (ehrenamtlicher Sprachhelfer und ehemaliger Rektor d.GS Kredenbach), Katrin Metzen (Bücherei Hilchenbach)


Unsere Vorleserinnen und Vorleser 2018:

 Jahrgangsstufe 1:

1. Platz:                Benett H.

2. Platz:                Lena M.

3. Platz:                Joshua K.

4. Platz:                Jianna P.

Jahrgangsstufe 2:

1. Platz:               Phoebe H.

2. Platz:               Tadeo G.

3. Platz:               Danny A.

4. Platz:               Pia H.

Jahrgangsstufe 3:                                                                     

1.Platz:               Lina K.

2. Platz:              Sophie S.

3. Platz:              Jasmin W.

4. Platz:              Julian M.

Jahrgangsstufe 4:

1.Platz:              Marlon G.

2.Platz:              Alessia G.

3.Platz:              Nelly K.

4.Platz:              Manuel B.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorlesewettbewerb 2017

In der Stahlbergschule Müsen fand nun schon zum 10. Mal der Vorlesewettbewerb statt und ist damit schon Tradition.

Mucksmäuschenstill war es im Forum der Schule, als die Vorleser und Vorleserinnen ihre Vorträge vor ihren Mitschülern und der Jury begannen. Zwei  Texte mussten jeweils gelesen werden, ein selbst ausgewählter Text, den die Kinder zu Hause üben durften und ein fremder Text, für den es nur eine kurze Vorbereitungszeit zum Einlesen in der Schulbücherei  gab.

 

 Vorlesewettbewerb 2017

 

 

Zur fachkundigen Jury, die die Lesevorträge zu bewerten hatte, gehörten  Annette Kreutz (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach) und Anja Weyand (Fachsbereichleiterin Schule Hilchenbach),  Ankatrin Weinhold  (Förderverein), Andreas Weiß (ev.Pfarrer) sowie Olaf Kemper (stellv. Bürgermeister der Stadt Hilchenbach).

Leicht fiel der Jury die Entscheidung über die Platzvergabe nicht, denn alle Vorleserinnen  und Vorleser gestalteten ihre Lesungen sehr lebendig und lasen selbst die ungeübten Texte  flüssig, obwohl einigen von ihnen das Lampenfieber durchaus anzumerken war.

Deshalb war es auch nur gerecht, dass alle vorlesenden Kinder als Anerkennung einen kleinen Preis bekommen haben. Der Förderverein der Stahlbergschule spendete Eis- und Büchergutscheine für die mutigen Vorleser.


 Nachfolgend die  Preisträger pro Jahrgangsstufe des Vorlesewettbewerbs 2011:

 Jahrgangsstufe 1:

1.Platz:               Ole Schütz

2.Platz:               Jakob Ortius

3.Platz:               Lenya Fuhr

4.Platz:              Aimee Schmenn

Jahrgangsstufe 2:

1.Platz:               Luna Junia Hein

2.Platz:               Annelie Lemke

3.Platz:               Kian Stötzel

4.Platz:               Marian Weyand

Jahrgangsstufe 3:

1.Platz:              Rania Azzouzi

2.Platz:              Zoe Mockenhaupt

3.Platz:              Theo Schmidt

4.Platz:              Haroon Hayat

Jahrgangsstufe 4:

1.Platz:              Hannah Stephan

2.Platz:              Mija Schellenberg

3.Platz:              Nele Weinhold

4.Platz:              Emmy Kuss

5.Platz:              Sami Stoppacher

6.Platz:              Fenja Dittmann

 

 

Powered by CMSimple | Login